Ankündigung von Streiks bei Bahn, Taxi und Schiffen in Italien

Für Mittwoch haben Transportgewerkschaften Filt Cgil, Fit Cisl und Uiltrasporti zum Streik im öffentlichen Nahverkehrs in Italien aufgerufen. Betroffen sollen laut Aussagen der Gewerkschaften Bahn, Autovermietern, Autobahnbetreiber, Taxis, öffentlicher Nahverkehr und Schiffe sein. Die Ausstände beträfen aber vor allem regionale Verbindungen und seien auf einige Stunden begrenzt. In wie weit sich dieser Streik auf den Reiseverkehr auswirkt, kann noch nicht gesagt werden.

Am Mittwoch, den 24. Juli sind von den Streikmassnahmen sind lt. ersten Abgaben betroffen sowohl der Personen-, als auch der Gütertransport per Bahn in der Zeit von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Der öffentliche Nahverkehr in den Großstädten soll aber nur für vier Stunden still gelegt werden. Zudem sollte man mit Streiks an Häfen, bei Taxi- und Autovermietungsanbietern rechnen, wo die Angestellten gewerkschaftlich organisiert sind.

Am Freitag, den 26. Juli, trifft es den Luftverkehr und damit alle Flugreisenden, die zu den Ferien nach Italien via Flugzeug aufbrechen. Hier sind alle Beschäftigten im Flugverkehr außer der Flugsicherung zu einer landesweiten Arbeitsniederlegung von 10 Uhr bis 14 Uhr aufgerufen. Flugreisende sollten sich Mittwoch Donnerstag mit der Fluggesellschaft oder Veranstalter in Verbindung setzen, um aktuelle Informationen zum Flug zu erhalten.

Interessante Reisedeals, die Euch auch interessieren könnten: