Coronavirus , Pandemie & Folgen : Überblick über die Reiseabsagen

Nach der EInstufung einer Pandemie der WHO, Schließung der Grenzen rund um den Globus und einer weltweiten Reisewarnung  sind nach und nach auch Reisen in naher Zukunft gefährdet oder bereits abgesagt. Um hier noch den Überblick zu behalten, haben wr die letzten Informationen hier zusammengestellt, damit man weiß wie aktuell Veranstalter und Anbieter reagieren:

Veranstalter Absagen ( Pauschalreisen / Veranstalterhotels und Rundreisen )

Alltours
Aufgrund der aktuellen Situation sagt Alltours alle Flugpauschalreisen und Reisen mit individueller Anreise mit Abreise bis einschließlich 30. April ab. Die Reisen werden von Alltours kostenlos storniert. Die Kunden erhalten eine Bestätigung.

Anex Tour/Öger Tours/Bucher Reisen
Die Veranstalter sagen alle Reisen mit Abreise bis zum 30. April 2020 ab.

Update 24. März ASI Reisen
ASI Reisen sagt alle Reisen mit Start bis 30. April kostenlos ab.

Aventoura
Der Lateinamerika-Spezialist hat alle bis 30. April 2020 alle Reisen abgesagt.

Update 24. März Bentour Reisen
Alle bei Bentour gebuchten Reisen können bis zunächst 30. April 2020 nicht stattfinden.

DER Touristik
Alle gebuchten Reisen bei DER Touristik mit dem Reisezeitraum bis 30. April 2020 sind abgesagt. Dies betrifft alle Reisen der Veranstaltermarken Dertour, ITS, Jahn Reisen, Meiers Weltreisen und ADAC Reisen.

ETI
Der Frankfurter Veranstalter wird bis einschließlich 30. April keine Reisen durchführen.

Update 24. März FTI Group
Auch die FTI Group hat alle Reisen bis zum 30. April aktiv abgesagt. Reisen von 1. bis 30. April 2020 können noch bis Donnerstag, 26. März, 19 Uhr umgebucht werden. Anschließend werden die Buchungen von der FTI Group aktiv storniert.

Update 27.03. G Adventures
Der Erlebnisreisespezialist hat alle Reisen zwischen dem 16. März und dem 31. Mai 2020 ausgesetzt (mit Ausnahme der Expeditionsreise Norwegische Aktis XL am 29. Mai). Reisebüros können sich hier auf dem Laufenden halten.

Gebeco
Alle Abreisen bis 15. April wurden von dem Studien- und Erlebnisreisespezialisten abgesagt. Gästen mit Abreisen bis 15. Mai bietet Gebeco kostenlose Umbuchungen an.

Hauser Exkursionen
Reisen sind bis 16. April abgesagt. Reisen mit Abreisedatum bis 15. Mai können kostenfrei umgebucht werden.

Update 25. März I.D. Riva Tours
Der Kroatien-Spezialist hat alle Reisen bis 30. April abgesagt.

Indigourlaub
Der österreichische Veranstalter hat alle Reisen bis 11. April 2020 abgesagt. Kunden bekommen geleistete Zahlungen vollständig zurückerstattet.

Update 24. März Intrepid
Die Durchführung aller Reisen bis 31. Mai wird ausgesetzt. Betroffene Kunden können auf neue Reisetermine bis 30. April 2022 umbuchen und erhalten einen Bonus von zehn Prozent des Reisepreises. Die Provision für die ursprünglich gebuchte Reise bleibt in voller Höhe erhalten. Derzeit ist eine programmgemäße Durchführung der Reisen ab 1. Juni 2020 geplant. Sollte es Änderungen geben, werden Reisebüros benachrichtigt. Kunden, die ihre Reise mit Abreise ab dem 1. Juni stornieren möchten, erhalten eine Gutschrift der Anzahlung, die für eine alternative Reise mit einem Abreisedatum vor dem 30. April 2022 verwendet werden kann. Expedienten können sich per E-Mail an kontakt(at)intrepidtravel.com und unter Telefon 0 80 24 / 4 62 33 00 an das Reservierungs-Team wenden.

JT Touristik
Der Berliner Veranstalter sagt alle Reisen mit Abreise bis 30. April 2020 ab.

Update 24. März LMX Touristik
Die Leipziger werden bis einschließlich 30. April keine Reisen durchführen.

Update 24. März Miller Reisen
Bis 30. April wind alle Reisen des Lateinamerika-Spezialisten abgesagt.

Olimar
Der Portugal- und Südeuropa-Spezialist Olimar hat alle Reisen bis zum 30. April abgesagt.

Reisen mit Sinnen/Activida Wanderreisen
Die Pardon/ Heider Touristik GmbH setzt sämtliche für den Zeitraum bis 15. Mai geplanten Touren ihrer Marken Reisen mit Sinnen und Activida Wanderreisen aus. Alle auf diese Reisen schon getätigten Zahlungen werden zurückerstattet.

Schauinsland-Reisen
Die Duisburger sagen alle Reisen bis einschließlich 30. April ab. Die Reisen werden kostenlos storniert, Reisebüros und Kunden informiert.

Studiosus
Studiosus hat alle Reisen mit Abreise bis zum 30. April abgesagt. Am 9. April wolle man entscheiden, wie man mit den Abreisen nach diesem Datum verfahre.

Troll Tours
Für alle Abreisen mit Abreisedatum bis 30. April entscheidet der Norland-Spezialist sukzessive, ob die Reisen abgesagt werden müssen. Bei vielen Reisen können Kunden laut Geschäftsführer Andre Ricken unkompliziert und ohne Gebühren umbuchen. Troll Tours sage erst kurz vor Reisebeginn ab, „damit die Kunden und Reisebüros möglichst viel Zeit haben, umzubuchen und die Reisen mit der zustehenden Provision zu ‘retten’“, so Ricken.

TUI
TUI setzt das weltweite Reiseprogramm bis einschließlich 30. April aus. Kunden, die sich bis zum 31. März entscheiden, eine neue TUI-Reise zu einem späteren Zeitpunkt innerhalb der Sommersaison zu buchen, erhalten einen Treuebonus von bis zu 100 Euro pro Person.

Update 24. März Vtours
Der Dynamic-Packaging-Spezialist hat alle Reisen bis zum 30. April abgesagt.

Wikinger Reisen
Bis Ende April hat der Hagener Spezialist alle Touren abgesagt. Über die Durchführung der Reisen mit Abreisetermin nach dem 30. April wird der Veranstalter abhängig von der jeweiligen Situation entscheiden.

Anbieter Ferienwohnungen & Ferienhäuser

TUI Ferienhaus/Wolters Reisen

[Stand 24.03.2020, 09:55 Uhr]  Aktuellste Information:

TUI Ferienhaus setzt das weltweite Reiseprogramm bis auf Weiteres bis einschließlich 30. April 2020 aus. Für alle Reisen mit Abreise ab dem 1. Mai 2020 gelten derzeit die AGBs.

„Wir haben heute entschieden, unser weltweites Reiseprogramm bis einschließlich 30. April 2020 auszusetzen. Damit möchten wir Ihnen auch Planungssicherheit für die Osterferien geben. Bitte seien Sie versichert, dass wir uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, wenn Sie in diesem Zeitraum gebucht haben. Wir melden uns pro aktiv bei Ihnen mit den Absagen und dem weiteren Vorgehen. Bitte haben Sie  Verständnis, dass wir aufgrund des Volumens chronologisch vorgehen müssen. Sie helfen uns sehr, wenn Sie sich gerade nicht melden, damit wir Sie und alle betroffenen Kunden schnell informieren können.”

e-domizil AG (inklusive Bellevue Ferienhaus und ehemals EHR, European Holiday Rentals)

[Stand 24.03.2020, 09:00 Uhr]  Aktuellste Information:

Für Kunden mit einer Buchung eines Feriendomizils aus dem Objektbestand der e-domizil AG (ehemals EHR, European Holiday Rentals) gilt:

Reisen ins Ausland
1.    Für alle Anreisen bis 30. April 2020 bietet e-domizil eine kostenlose Umbuchungsmöglichkeit auf dasselbe Feriendomizil für einen späteren Reisezeitpunkt an.
2.    Sollte eine Umbuchung auf dasselbe Feriendomizil nicht möglich sein, kann kostenfrei auf eine andere Unterkunft der e-domizil AG umgebucht werden.

Reisen innerhalb von Deutschland
1.    Für alle Anreisen bis 19. April 2020 bietet e-domizil eine kostenlose Umbuchungsmöglichkeit auf dasselbe Feriendomizil für einen späteren Reisezeitpunkt an.
2.    Sollte eine Umbuchung auf dasselbe Feriendomizil nicht möglich sein, kann kostenfrei auf eine andere Unterkunft der e-domizil AG umgebucht werden.

Die e-domizil AG (ehem. EHR) wartet aktuell auf eine Entscheidung der Bundesregierung und der Europäischen Union für eine gesetzliche Regelung wie in der Corona-Krise mit Stornierungen umzugehen ist. Es wird davon ausgegangen, dass sich die EU den Entscheidungen aus Italien und Frankreich anschließen wird, Gutscheine für Ihre nicht durchführbare Reise herauszugeben, damit Sie Ihren Urlaub zu einem späteren Zeitpunkt antreten können.

Reisen innerhalb der Schweiz
Wenn Sie eine Unterkunft innerhalb der Schweiz gebucht haben und in der Schweiz leben, können Sie nach derzeitigem Stand Ihre Reise nach wie vor antreten. Für Inlandreisen sind kostenfreie Stornierungen oder Umbuchungen aktuell nicht vorgesehen.

Interchalet & Interhome

Kunden, die eine Unterkunft von Interchalet oder Interhome gebucht haben, können sich auf www.hhd.group/en/coronavirus auf dem Laufenden über den Umgang des Unternehmens mit Stornierungen oder Umbuchungen halten.

[Stand 24.03.2020, 12:00 Uhr] Aktuellste Information:
„Angesichts der Auswirkungen des Coronavirus auf unsere Arbeit, unsere sozialen Kontakte, unser Reiseverhalten und verbunden mit den behördlichen Auflagen, hat sich die Holiday Home Division dazu entschieden, alle Reisen mit Anreisedatum bis einschließlich 30.04.2020 abzusagen. Aufgrund dieser Situation werden alle Buchungen mit Anreise ab 24.03.2020 bis einscließlich 30.04.2020 unsererseits automatisch und kostenfrei storniert.”

Novasol / dansommer

[Stand 17.03.2020, 11:50 Uhr] Novasol / dansommer bietet allen Kunden eine kostenlose Umbuchung innerhalb der Saison 2020 auf dieselbe oder eine andere Unterkunft an. Wichtig dabei: bis 13.04. 2020 einreichen! Eine Rückerstattung ist nicht möglich. Auf www.novasol.de können alternative Termine/ Objekte gefunden werden, bitte teilen Sie diese per E-Mail an novasol@novasol.de oder per Telefon (040 – 23 88 59 82) vor dem 13.04.2020 mit!

DanCenter

[Stand 21.03.2020, 08:20 Uhr] Aktuellste Information:

„Sehr geehrte Gäste,
da viele unserer Gäste aufgrund höherer Gewalt (z. B. Reiseverbot) ihre Buchung mit Anreise bis zum 13.04.2020 leider nicht durchführen können, bietet DanCenter Ihnen Folgendes an: Die bezahlte Miete wird nicht erstattet, kann im Gegenzug aber mit einer neuen Buchung verrechnet werden. Sie erhalten bei einer Neubuchung zusätzlich 5 % Rabatt auf den bereits bezahlten Betrag, wenn diese bis zum 30.04.2020 vorgenommen wird. Alternativ erhalten Sie für den bereits bezahlten Betrag einen Gutschein, den Sie für einen Aufenthalt für die Saison 2020/2021 einlösen können. Sofern Sie sich momentan nicht auf einen neuen Termin festlegen können, erhalten Sie einen Voucher in Höhe der geleisteten Einzahlung, um später neu zu buchen. Dies gilt nur für Buchungen, die aufgrund höherer Gewalt nicht angetreten werden können. In allen anderen Fällen wird auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Punkt 6) verwiesen.”

DanCenter stellt alle Informationen auf https://www.dancenter.de/faq-corona/ zusammen.
E-Mail: reservierung@dancenter.com

Belvilla

Alle Informationen zu Umbuchungsmöglichkeiten zu Unterkünften von Belvilla finden Sie hier:  https://www.belvilla.de/unternehmen/faq

[Stand 19.03.2020, 09:15 Uhr] Aktuellste Information:

Belvilla gliedert die Buchungs- und Stornierungsbedingungen nach Gebiet und Ankunftsdatum auf. Die Liste der Gebiete mit Reisewarnungen* der Schweiz finden Sie weiter unten.

Gebiete mit Reisewarnungen
Wenn Ihre Ankunft in einem Gebiet mit Reisewarnung innerhalb der nächsten 3 Tage erfolgt:
1.    Sie können Ihre Unterkunft auf einen späteren Reisezeitraum umbuchen, auch können Sie sich eine alternative Unterkunft mit späterem Reisezeitraum auf Belvilla.de aussuchen. Wenden Sie sich dann an den Belvilla-Kundendienst, wo man Ihnen bei der Umbuchung helfen wird.
2.    Möchten Sie an ein anderes Ziel reisen und ein anderes Ferienhaus buchen? Wenden Sie sich auch in diesem Fall direkt an den Belvilla-Kundendienst.
Sollten die beiden oben aufgeführten Möglichkeiten für Sie nicht die richtigen sein, dann steht Ihnen Belvilla bei einer Stornierung Ihrer Reise zur Seite. Bitte halten Sie Ihre Buchungsnummer und Ihre Kundennummer bereit, wenn Sie sich zur Unterstützung an den Kundendienst wenden.

Gebiete ohne Reisewarnungen
1.    Für Buchungen vor dem 15. März: Hier gelten die normalen Stornierungsbedingungen. Wenn Sie Ihre Buchung stornieren oder Zweifel bezüglich Ihrer Reise haben, können Sie sich telefonisch an den Belvilla-Kundendienst
2.    Für Buchungen zwischen dem 15. März 2020 und dem 15. April 2020: Wenn Sie ein Haus mit der Markierung „Kostenlose Umbuchung“ gewählt haben, gilt für Ihre Buchung die zeitweise Richtlinie, die Belvilla in Anbetracht der aktuellen Situation erstellt hat. Damit haben Sie die Flexibilität, Ihr Ferienhaus mit einem Ankunftsdatum bis zum 30. Juni 2020 umzubuchen. Durch diese Flexibilität können Gäste ihre Aufenthaltsdaten verschieben oder ein anderes Ferienhaus für ihre Reise im Jahr 2020 wählen. Der Umbuchungsbetrag sollte in etwa dem des ursprünglichen Betrags entsprechen. Mögliche Differenzen gehen zu Lasten des Gastes. Dies gilt für alle Buchungen mit einem Ankunftsdatum im Jahr 2020, die für diesen Zeitraum vorgenommen wurden.

Wie können Sie Ihre Belvilla-Buchung stornieren/ ändern? 
Wenn Sie Ihre Buchung stornieren möchten oder Zweifel haben, die durch Reisen in Regionen entstehen, die immer noch geprüft werden und deren Status noch nicht bestätigt wurde, dann können Sie sich telefonisch an den Belvilla-Kundendienst wenden. Halten Sie Ihre Buchungsnummer und Ihre Kundennummer bereit. Es kann zu längeren Telefonwartezeiten kommen.
Wenn Sie sich in einem Gebiet aufhalten, dessen Reisewarnung sich ändert (z. B. Ein- und Ausreiseverbot), wenden Sie sich bitte an die rund um die Uhr besetzte Notfallnummer oder die lokalen Vertretungen. Gehen Sie kein Risiko ein und befolgen Sie die Empfehlungen der zuständigen Behörden.

*Gebiete mit Reisewarnungen
•    Tirol und Kärnten in Österreich­­­­
•    Belgien (Vresse sur Semois)
•    Tschechien
•    Dänemark
•    Frankreich
•    Italien
•    Griechenland
•    Polen
•    Portugal
•    Spanien

Center Parcs & Pierre et Vacances

[Stand 20.03.2020, 13:00 Uhr] Aktuellste Information:

Ab Montag, den 16. März 2020, 12.00 Uhr, wurden alle Ferienparks in den Niederlanden, Belgien, Deutschland und Frankreich geschlossen. Auf der Grundlage der derzeitigen Situation werden die Parks zu folgenden Daten wieder geöffnet:

• Belgische Parks: Samstag, 4. April 2020

• Niederländische Parks: Dienstag, 7. April 2020

• Deutsche Parks: Montag, 20. April 2020

• Französische Parks: Mittwoch, 15. April 2020

Wenn Sie einen Aufenthalt nach den Wiedereröffnungsdaten der Parks gebucht haben, kann Ihr Urlaub stattfinden. Center Parcs verfolgt die Entwicklungen und Vorschriften genauestens, sollte sich die Situation ändern, werden Sie per E-Mail oder SMS informiert.

Weitere Informationen auf: https://www.centerparcs.de/de-de/coronavirus-info_ms

Landal GreenParks

Landal GreenParks sammelt alle aktuellen Informationen auf www.landal.de/coronavirus. Die Website wird fortlaufend aktualisiert. Hier finden Kunden Informationen über Maßnahmen in den Landal-Parks und mit Stornierungen und Umbuchungen der Reservierung umgegangen wird.

[Stand 19.03.2020, 11:50 Uhr]  Aktuellste Information: „Aufgrund des Coronavirus haben wir eine Anpassung vorgenommen, um Buchungen kostenlos zu ändern. Ab sofort ist es auch möglich, innerhalb von 28 Tagen vor Anreise kostenlos umzubuchen. Dies ist hauptsächlich im selben Park möglich, jedoch für einen Zeitraum in 2020. Der Gesamtbetrag der Buchung bleibt gleich oder erhöht sich. Dies gilt auch für Situationen, in denen Gäste aufgrund negativer Reisehinweise oder nicht mehr möglicher Flüge nicht reisen können oder wollen.”

Frosch Ferienhäuser

[Stand 20.03.2020, 08:15 Uhr] Eine kostenfreie Stornierung aufgrund der Auswirkungen der Corona-SarsV2 /Covid-19 Krise kann nicht bestätigt werden. Die Reiseverträge und Reiseleistungen sind aufgrund der behördlichen Anordnungen im Zusammenhang mit der Corona-SarsV2 /Covid-19 Krise auf bisher nicht absehbare Zeit suspendiert. Derzeit wird davon ausgegangen, dass Reisen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden können.
„Bitte sehen Sie von Rückfragen hierzu ab, da unsere Priorität derzeit den gestrandeten Kunden in den Zielgebieten gilt, die von der Bundesregierung in einer Rückholaktion zurückgeholt werden müssen. Wir vertrauen hier auf Ihre Solidarität mit den betroffenen Urlaubern in den Zielgebieten.“