Air Berlin annulliert Flüge an diversen Flughäfen

share on:
berlin-skyline
Wie gerade informiert wurde, streicht Air Berlin heute einige Flüge aus operativen Gründen. Laut ersten Informationen sind nicht alle Flüge betroffen. Gestern hatten wir bereits gemeldet, daß Air Berlin Verbindingen in die Karibik und USA teils demnächst einstellt. Heute scheint es Probleme auf einigen Airports zu geben, da erste Flüge annuliert wurden. Betroffen waren zum Beispiel Berlin-Tegel nach Köln/Bonn – Abflug 6:30 Uhr , Berlin-Tegel nach Düsseldorf – Abflug 6:40 Uhr, Frankfurt/M. nach Berlin-Tegel Abflug – Abflug 6:20 Uhr, München nach Hamburg, Abflug 6:20 Uhr sowie weitere Flüge nach Mallorca, Zürich, Stockholm und Wien. Grund für die Flugausfälle sind kurzfristig krankheitsbedingte Ausfälle von Pilioten. Auf der Webseite von Air Berlin erscheint folgender Hinweis: Aus operativen Gründen muss airberlin heute Flüge streichen. Wir bedauern die Unannehmlichkeiten für unsere Gäste. Passagieren, die von einer Flugstreichung betroffen sind, wird von airberlin die bestmögliche Reisealternative angeboten. Sie werden gebeten nicht an den Airport zu kommen und die airberlin Service-Hotline zu nutzen. Alle internationalen Telefonnummern sind abrufbar unter: https://www.airberlin.com/de/site/airberlin_service_center.php Passagiere, die über einen Reiseveranstalter gebucht haben, werden gebeten, diesen zu kontaktieren. Entstandene Mehrkosten können im Anschluss unter www.airberlin.com/beschwerde geltend gemacht werden. Wer Flüge gebucht hat, sollte sich über den Flugstatus auf der Air Berlin Seite und am Flughafen informieren.